Eigene Songs / Videos / Texte

Treasure Box handelt vom Schatz tief in uns, der uns zeigt, was richtig ist und was zweifelhaft, bis wir lernen, ihn zu ignorieren. Der nicht ganz ernst gemeinte Lösungsvorschlag: wir einigen uns zuerst als Menschheit, welche Art Menschen wir sein wollen und unterziehen uns dann alle einer frontalen Lobotomie.
Die Videoclips passen zum Text - die verwelkende Rose als Symbol für innere Schätze, die wir verkümmern lassen, die Schädel am Boden, die zeigen, als welche Art Mensch wir uns bisher oft zeigten, etc.

 

Eine Liebe beginnt an der Aare, wo sich zwei Menschen   dienstags treffen.  Sie stellen fest, dass beide ein eigenes Tempo haben, das oft gegenpolig ist. Sie beschliessen, dass das kein Hindernis ist, solange sie einander das eigene Tempo lassen. Sie bleiben dabei altruistisch in ihrer Gesinnung aber egoistisch in dem, was sie gemeinsam wagen wollen.
 

Im Lied geht es um drei Lebensphasen einer Schweizerin: in der ersten gut behütet und betucht, wenig hinterfragend. In der zweiten Phase lebt sie von der Fürsorge und ereifert sich gegen Immigranten. In der dritten arbeitet sie im sozialen Bereich, es geht ihr finanziell gut und sie verliebt sich. Ihre Einstellung ändert sich je nach Lebenslage und gesellschaftlicher Umgebung.
Clips: Engstligenalp, Diemtigtal, Kiental BE (Wasserfälle und Hexenkessel)

Lost Seed: der Same, der nicht gepflegt wurde. Als Darwin nachwies, dass der Mensch ein Tier ist und dass alle Tiere fühlende Lebewesen sind, hätten die Menschen dank dem neuen Wissen aus moralischen Gründen ihren Umgang mit Tieren hinterfragen müssen. Der genetische Unterschied zwischen Menschen und z.B. Schimpansen liegt bei nur 0,36 %. Die Bilder von Nathalie wollen Menschen und andere Tiere näher zu einander bringen.

Unsere Coversongs finden Sie hier.
 

Treasure Box
 
LYRICS ORIGINAL

There’s a treasure box inside your heart
fulfilled and overflowing
if you let it be a memory
a dream no longer glowing

 
you wave goodbye to compassion say hello ego
live in a happy depression believe in justice ho-ho
you can feel a pea under a thousand mattresses
you detect decay from a million yards away
 
we can be free eternally
if we all have a frontal lobotomy
then we shall be stupid equally
first choosing who we want to be
 
animals who are dicks and who like to be cruel
or those who want respect and kindness to rule
it’s a choice we all have, let’s make it today
debunk the throne we’re on it’s ourselves we betray
 
there’s a treasure box inside your heart
fulfilled and overflowing
now you've let it be a memory
a dream no longer glowing

 

Lost Seed
 
LYRICS ORIGINAL


The love for every living creature
ought to be man’s noblest feature
said Darwin long ago
a seed which did not grow

For soon two hundred years we’ve known
and ignored this moral milestone:
humans and animals feel the same
happiness, misery and pain

Survival of the fittest means good at adapting
not harming and killing and always extracting
from sentient beings heartbreaking their voices
it’s clear they have feelings
but they never have choices

We need enlightenment now not soon
let’s change the tune, let’s pass the spoon
let others know the joy of living
be happy with yourself for giving

Once a mother a father a sister a brother
now they’re all dead and there’s no one to bother
we cannot look so we cannot care
though we care a lot about remaining unaware

We can prey on the weak so we do it
to animals or humans nothing to it
as egoists are we programmed
exploit supress and not see we’re damned?

Ruby Tuesday
 
LYRICS ORIGINAL


I will try to match your pace
with affection and grace
you’re right it’s not a race
your sweet face

When you open your door
it’s because you want more
and your every pore
pleads to explore

Altruistic our reasons for care
but selfish in what we dare

Till then ruby tuesdays are fine
by the Aare or by the Rhine
Sharing a glass of red wine
and an inspiring time

 
 
TEXT DEUTSCH

In deinem Herzen gibt's eine Schatztruhe
erfüllt und überfüllt
lässt du sie zur Erinnerung werden
zum Traum der nicht länger glüht

 
verabschiedest dich von Mitgefühl begrüsst das Ego
lebst in einer Glücksdepression und glaubst an Gerechtigkeit ho-ho
du spürst eine Erbse unter 1000 Matrazen
du riechst Verwesung Millionen Meter entfernt


wir könnten für immer frei sein
wenn wir alle eine frontale Lobotomie erhielten
dann wären wir gleichermassen beschränkt
zuerst bestimmend, wer wir sein wollen
 
Tiere die Deppen sind und Grausamkeit mögen
oder solche bei denen Respekt und Wohlwollen vorherrschen
es ist eine Wahl die wir alle haben lasst sie uns heute treffen
den Thron entlarven auf dem wir sitzen wir verraten uns selbst


In deinem Herzen gibt's eine Schatztruhe
erfüllt und überfüllt
du hast sie zur Erinnerung werden lassen
zum Traum der nicht länger glüht

 
 
TEXT DEUTSCH


Die Liebe für jedes lebende Wesen
sollte das grossmütigste Merkmal des Menschen sein,
sagte Darwin vor langer Zeit -
ein Same, aus dem nichts wuchs.

Seit bald zweihundert Jahren kennen
und ignorieren wir diesen moralischen Meilenstein:
Mensch und Tier empfinden das Gleiche
Glück, Elend und Schmerz

"Survival of the fittest" bedeutet gut sein im Anpassen,
nicht das Verletzen, Töten und ewige Ausbeuten
von fühlenden Wesen, Herz zerrreissend ihre Stimmen.
Es ist klar, dass sie Gefühle haben,
aber eine Wahl haben sie nie.

Wir brauchen jetzt eine Erleuchtung, nicht bald,
lasst uns umdenken, den Löffel weitterreichen,
lasst andere die Freude am Leben spüren,
sei glücklich mit dir selbst im Geben.

Einst Mutter, Vater, Schwester oder Bruder
jetzt sind sie tot und das kümmert keinen.
Wir können nicht hinsehen, so kann uns das keinen Kummer bereiten, wir sind eben sehr bemüht darum, ahnungslos zu bleiben.

Wir können die Schwachen ausbeuten, also tun wir es,
ob Tiere oder Menschen, es fällt uns leicht:
als Egoisten sind wir verdrahtet; ausschlachten, unterdrücken, und nicht sehen, wie wir uns selbst verfluchen?



 



 
TEXT DEUTSCH

Ich passe mich dir an
mit Zuneigung und Anmut
du hast recht, es ist kein Rennen ...
(ich denke an) dein süsses Gesicht

Wenn du deine Türe öffnest
ist es weil du mehr willst
weil jede deiner Poren
es erforschen will

Altruistisch die Gründe unserer Achtsamkeit
egoistisch in dem, was wir wagen

Bis dahin sind rubinrote Dienstage herrlich
an der Aare oder am Rhein
bei einem Glas Wein
und inspirierenden Momenten

Teacher
 

LYRICS ORIGINAL

Said she ‘d never be a teacher
but she sounded like a preacher
said immigrants should leave
no words of love or peace

She’d rant to anyone with ears
about her groundless fears
begged all of us to join her fight
her prejudice shifting gears

She found a job doing social work
and fell in love with a Turk
now she pleads for tolerance
from her little house in France

I found out when I spoke to her
she used to live on welfare
if immigrants were to get a share
there’s nothing left for her

Thought it was her birthright
to live in abundance
went through life in first class
never risking a slight glance
through windows of history permanent fallacy
we don’t seem so smart
when we disregard the heart


 
TEXT DEUTSCH

Sie sagte sie werde nie Lehrerin
klang dabei wie eine Predigerin
Immigranten sollten verreisen
kein Wort von Friede oder Liebe

Sie schimpfte vor jedem
über ihre grundlosen Ängste
flehte uns an mitzumachen
ihre Vorurteile in neuer Gangart

Sie fand eine Stelle als Sozialarbeiterin
und verliebte sich in einen Türken
jetzt plädiert sie für Toleranz
von ihrem kleinen Haus aus in Frankreich

Als ich mit ihr sprach fand ich heraus
dass sie mal von der Fürsorge gelebt hatte:
wenn Immigranten einen Anteil bekommen
bliebe nichts für sie übrig

Sie sah es als ihr Geburtsrecht
in der ersten Klasse durchs Leben zu fliegen
im Überdruss zu leben
ohne je einen Blick zu wagen
durch Fenster der Geschichte auf Trugschlüsse
wir wirken nicht so schlau
wenn wir das Herz aussen vor lassen